• IMG_6291_web
Am Dienstag, den 17.12.19 war auf einmal ein großer Aufruhr in der großen Pause auf dem Schulhof. Von überall kam hysterisches Geschrei und dazwischen das GEläut großer Glocken. Drei, als Klausen verkleidete Jungs unserer Schule, wollten nach Absprache mit Herrn Müller, eine allgäuer Tradition an der Schule wieder aufleben lassen, nämlich dass ein paar Klausen um die Weihnachtszeit einmal in unsere Schule kommen und ein wenig Schabernack treiben und die Weihnachtspost-Aktion so begleiten. Dieser kleine Auftritt ging aber für viele, vor allem aus den unteren Klassen mehr nach hinten los und verursachte Angst, während er bei den älteren Schülern eher ein Schmunzeln hervorrief.

Die Schülerzeitung hat eine Sechstklässlerin befragt, die wahrscheinlich auch für viele andere gesprochen hat. Sie sagte zum Auftritt der drei am Dienstag, dass für sie das Ganze nicht nochmal wiederholt werden müsse, denn sie hatte vor allem Angst und hat das alles nicht als wirklichen Spaß empfunden.

Im Gegenzug befragten wir aber auch einen der drei Klausen (Korbinian aus der 11). Für ihn war das Ganze letztlich leider auch nicht mit so viel Spaß verbunden, aber aus ganz anderen Gründen. Die Vorfreude war bei ihm groß gewesen, denn er ist schon seit längerem bei den Klausen. In der Schule aber war die Situation ganz anders. Die Kinder auf dem Pausenhof wurden immer mehr. Und mit dem, durch die Maske bedingt, eingeschränkten Sichtfeld, wurde es für die drei immer schwieriger sich zu bewegen. Zusätzlich wurden sie immer wieder am Fell oder sogar an den Hörnern gezogen, was für sie aber ganz und gar kein Spaß war, denn das „Häss“ ist teuer und sehr aufwendig gearbeitet. Der Befragte sagt, er fände die Tradition in der Schule wirklich cool, aber selber würde aus diesen Gründen nicht mehr mitmachen.

Als Fazit lässt sich sagen, dass die Tradition bei uns an der Schule sehr gerne einen Platz finden darf, vielleicht auch sollte. Bedingung für einen reibungslosen Ablauf wäre aber, dass die Schüler vorab über diesen Brauch aufgeklärt werden.

aktuelle Termine

  • Fasnetsferien (bewegl FT) 21 Feb 2020 All Day
  • Pädagogischer Tag 01 Mär 2020 08:30 to 18:00
  • Besuchsabend neue 5er 03 Mär 2020 19:00 to 21:00
  • Wintersporttag 04 Mär 2020 08:30 to 17:00
  • Mathe ohne Grenzen 6er 05 Mär 2020 08:30 to 10:00