• Fit4Job
Kostenloses Fotoshooting, Stylisten-Beratung  und Friseurtermin! Nein, ich war nicht bei Germany‘s next  Topmodel, sondern beim Fit4Job-Check der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG.

Am 18 und 19.03.2019 fand in den Klassen der Stufe Acht die alljährliche Drogen-Prävention statt. Diese wurde von Florian Suckel durchgeführt. Er arbeitet schon seit 25 Jahren bei der Polizei und ist momentan bei der Kriminalpolizei zuständig. Durch seinen Beruf ist er oft in Berührung mit Drogen gekommen und kennt sich somit auch mit verschiedensten Arten und Gefahren von Drogen aus. Prävention ist aus dem lateinischen „preanvinire“ und bedeutet so viel wie „zuvorkommen“. Diese Prävention sollte uns somit informieren und warnen.

  • IMG_5897_web
Smalltalk mit Erwachsenen ist meistens unglaublich spannend und abwechslungsreich. Ständig denken sie sich Fragen aus, die zuvor noch niemand Kindern gestellt hat:

„Wie läuft es in der Schule?“

„Freust du dich schon auf die Ferien?“

„Bist du denn schon bereit für den Ernst des Lebens?“

Ich tue ihnen den Gefallen und frage, was sie damit meinen, als wüsste ich es nicht längst.

„Du gehst doch nächstes Jahr aufs Gymnasium, oder etwa nicht?“

„Ach ja, stimmt!“

Liebes Tagebuch.

Du wirst es nicht glauben, aber heute hat der coole Udo Lindenberg aus dem Westen sich gegen unsere DDR-Regierung aufgelehnt. Er brachte sein neustes Lied „Sonderzug nach Pankow“ raus, in dem er unseren „lieben“ Erich Honecker in frechen und lustigen Versen kritisiert. Er will nämlich so gerne mal ein Konzert für uns in Ost-Berlin geben, aber unsere „ach so tollen“ Funktionäre erlauben das natürlich nicht! Echt nett von Udo, dass er auch an uns denkt. Ich kann seinen Song jetzt schon auswendig und er ist ein echtes Vorbild für mich.

  • Jugend
Jugend bedeutet: Anders sein können – Anders sein wollen.

Jugend bedeutet aber auch, seinen Platz in der Gesellschaft zu suchen und finden zu wollen.

Beim diesjährigen Geschichtsprojekt ging es eben um das Thema Jugendbewegungen.

Jugend in Palästina, in der FDJ, in der HJ, als Punk, Gothic oder Wandersbua (u.a.).

Die Schülerzeitung hat sich dem Thema weniger theoretisch als mehr persönlich-empathisch  genähert.

Im Folgenden sind Tagebucheinträge fiktiver Personen aus den verschiedenen Jungendbewegungen zu lesen.